Slotmachines, beliebteste Casinogames in Vegas

Slotmachines, beliebteste Casinogames in Vegas
Slotmachines, beliebteste Casinogames in VegasDer Besucher von Las Vegas wird bereits am Las Vegas McCarran Airport von einigen hundert “einarmigen Banditen” begrüsst oder auch verabschiedet. Diese sollen besonders gewinnfreundlich programmiert sein, um Besucher der Stadt zum Spielen zu verleiten und die Abreisenden zum Wiederkommen animieren. In der Stadt gibt es exakt 130.527 Slotmachines, die mehr als 5,5 Milliarden Dollar einspielt haben und das sind über 25% des gesamten Jahresumsatzes von Las Vegas. Über 41.000 der Geräte kann der Zocker mit 1-Cent-Münzen füttern und 66.000 sind „Allesfresser“ die von Münzen bis Geldscheinen alles schlucken. Diese Slotmachines erzielen drei Mal so viel Umsatz wie die andern Spiele in den Casinos, etwa Roulette, Poker- oder Black-Jack. Die 150 Casinos in der Zockerstadt haben fast neun Milliarden Dollar erwirtschaftet. Aber nur noch 40 Prozent der Einnahmen werden durch Glücksspiel wie Roulette, Black Jack, Slotgames aber auch Sportwetten erzielt. So erzählt ein Taxifahrer aus Las Vegas, dass viele Leute hierher kommen, um sich Shows anzusehen, gut zu essen und es sich einfach gut gehen zu lassen. Die Stadt ist auch ein Steuerparadies für die Casino-Betreiber, lediglich 6,75 Prozent muss an das Finanzamt abgeliefert werde. In anderen US Bundesstaaten, etwa in Pennsylvania müssen 55 Prozentdes Gewinnes abliefert werden. Zu den Einnahmen der Hotels, die 60 % des Umsatzes, 4,5 Milliarden Dollar, der Stadt erzielen, gehört nicht mehr ausschliesslich das Glücksspiel. Es gibt auch Hotels, ohne Spielautomaten, ohne Roulette- und Black-Jack-Tische. Das sind etwa das Trump, das Mandarin Oriental oder das Vdara. 3,1 Milliarden steuern die Restaurants bei und Shows und Shops vier Milliarden. Aber Las Vegas wird immer mehr zum internationalen Kongresszentrum. Alleine im letzen Jahr gab es 22.000 Kongresse und Veranstaltungen.